Beiträge von TomJacky

    Ja, so ist es bei uns auch. Die meisten Nerven an dieser Geschichte, hat mich der Anwalt gekostet.

    Ok. Dann versuchen wir mal nächste Woche etwas raus zu bekommen.

    Das kann ich mir gut vorstellen, obwohl man die Vollmacht hat bekommt man wirklich nicht immer alles gesagt, selbst mein Mann hat manchmal Probleme ihn zu erreichen , aber was bringt uns es, aufregen bringt ja leider nichts

    Ich drücke euch die Daumen das es jetzt voran geht ❤️

    Nein, mein Mann nicht. Ich hatte den Anwalt gebeten mal nachzufragen, aber er reagiert nicht.

    Kann ich da mal anrufen? Würde mir da Auskunft gegeben?

    Wie gut ich es kenne, der Anwalt meines Mannes reagiert auch selten ihn muss man alles aus der Nase ziehen... Würde ich nicht hinterher sein wäre ich so oft umsonst 450 km gefahren...

    Ich danke dir für deine Antwort ?

    Ja wir hatten auch schon vor der haft alles abgeklärt wegen der Hochzeit, habe seine Geburtsurkunde, ausweis und eine Vollmacht zur Eheschließung ?

    Da er wahrscheinlich 2 Jahre hinter Gitter sein wird, werden wir wohl doch im Gefängnis uns das JAWORT geben

    Werde es auch nicht bereuen, wie hatten vorher schon eine schöne Zeit und die letzten 7 Monate in der Uhaft hat uns so zusammen geschweißt ?

    Ich danke dir auf jedenfall, ❤️

    Hey Jenny danke für die deine Antwort,

    So wie du geheiratet hast ist natürlich ein Traum

    Da kann ich mir gut vorstellen das du dich wie eine Königin gefühlt hast ?

    Na ich mache mir ja auch meine Gedanken, das es ihm nach der Trauung evtl auch nicht gut geht, aber er möchte diesen Schritt mit mir wargen... Haben uns ja dafür entschieden das wir nach der haft nochmal heiraten uns das eben groß.....

    Und Ja und in entdefekt ist es egal wo wir heiraten, wie gesagt es geht um uns 2 ist unser Augenblick ❤️❤️❤️

    Danke für deine Worte so wie du es beschreibst so hatten wir es auch vor erstmal nur standesamtlich

    Bereuen wurde ich es keinesfalls deswegen würde ich ja diesen Schritt gehen

    Ja das wir keine Hochzeitsnacht haben bzw Zweisamkeit konnt ich mir auch denken

    Werde am 21.01 ersten mit ihm drüber reden denke werde diesen Schritt gehen denn romantisch kann man immer noch wenn wir kirlich heiraten

    Er so wie ich haben es eigentlich schon alles besprochen

    Noch sitzt er in Uhaft in Bayern soweit die Berufung durch ist und er richtig in haft sitzt werde ich ihn heiraten

    Danke für die Antwort

    Hey Mei

    Na es geht nicht um Vorteile sondern ihn aus Liebe zu Heiraten, wir hatten es ja auch vor

    Also Geburtsurkunde, perso und die Vollmacht zur Eheschließung habe ich bei mir

    Wir haben ja die Verhandlung abgewartet und ich wollte den Termin machen

    Jetzt ist er zwar in Berufung gegangen

    Aber es ändert nicht dran das ich ihn heiraten möchte

    Ich liebe ihn

    Uns hat es so zusammen geschweißt die letzten 7 Monate und deswegen möchte ich diesen Schritt gehen

    Ja das man alles beantragen muss habe ich schon gehört

    Aber bereuen tust du es nicht oder?

    Ich an deiner Stelle würde definitiv warten. Denke das es alles andere als romantisch und schön ist dort zu heiraten (wobei das in manch einem Standesamt auch der Fall sein kann) aber viel mehr noch finde ich persönlich sowas an sich für unvernünftig. Ich finde das man sich nach der Entlassung erst einmal bewähren muss..Gerade auch wenn ich dran denke das die meisten von uns keine wirkliche Ahnung hatten was da alles im argen liegt und mit der plötzlichen Inhaftierung mehr oder weniger überrascht wurden. Klar kann man sich während der Haft schon verändern, aber währenddessen hat man auch nicht so Versuchungen wie draußen und ich finde da zeigt sich dann erst ob derjenige wirklich aus seinen Fehlern gelernt hat. Und dann muss man ja auch erstmal sehen wie man zusammen wieder klar kommt nach dem man mehr oder weniger getrennte Leben geführt hatte.


    LG Pinzettin

    Hey danke für deine Antwort

    Ja es ist irgendwie so ein schwieriges Thema ?

    Er hat Fehler gemacht das ist wahr, aber hatten vor gehabt zu heiraten nicht erst wo er drin ist

    Es hat uns so zusammen geschweißt und aus Liebe wollte ich diesen Schritt gehen

    Klar mache ich mir dabei Gedanken wie es sein wird wenn er raus ist...

    Sage mal so verändert hat er sich defintiv er zeigt Reue auch von Person her hat er sich verändert, er hat Angst mich zu verlieren denn wenn ich weg bin hat er keinen mehr....

    Und jaaaaa man sagt soll ja der schönste Tag im Leben werden, aber wenn ich drüber nachdenke ist es ja eigentlich egal wo man heiratet Hauptsache man ist glücklich

    Klar wenn die Hochzeitage sind hat man nicht immer die schönste Erinnerung


    Mensch das bringt mich zum Nachdenken ???

    Hallo Frauke danke für deine Antwort :*

    Na das ist was mich zu denken bringt!!

    Eigentlich möchte man ja den schönsten Tag anders erleben als im Gefängnis

    Stelle mir das so vor

    Man wird getraut und schon ist man wieder getrennt!

    Habe mal gegoogelt mal verschieden Meinungen gelesen, jede jva macht es ja anders...

    Und klar nach der haft hat man erst genügend Baustellen!

    Was mich auch mal interessieren würde ist ob man normal im Standesamt heiraten kann wenn man in OV ist

    Glaube das wir lieber diese 2 Jahre noch abwarten sollten

    Hallo meine Lieben,

    Hab mal eine Frage und zwar wer hat von euch der Jva geheiratet?

    Wir haben vor zu heiraten

    Und ich wollte mal wissen, wie es so abläuft und ob ihr es bereut dort geheiratet zu haben?

    Dürfen Gäste mit? Wenn ja wieviel ca?

    Hoffe einer kennt sich mit aus

    Liebe Grüße (00)