Beiträge von AngieTs78

    Eine Frage an euch alle!Vielleicht kann mir jemand das erklären. Ich habe vor 4 Wochen Kontakt zur Staatsanwaltschaft aufgenommen um nicht beschlagnahmte Gegenstände zu bekommen. Also ein Handy und den Personalausweis zB.! Diese Dinge wurden nachweislich im Verfahren nicht eingezogen, waren dennoch dort zum Zeitpunkt bei Festnahme in seinem Besitz! Die Verurteilung liegt bereits 2 Jahre zurück und er wollte das man zB. das Handy an seinen Vater herausgibt und den Perso in die JVA schickt, da dieser leider nicht dort ankam. ....Heute sagte mir die Geschäftsstelle des Staatsanwaltes das der zuständige Staatsanwalt noch Zeit bräuchte dies zu bearbeiten und er innerhalb 4 Wochen darüber entscheidet! Was gibts da zu entscheiden? Die Dinge wurden nicht beschlagnahmt, das Verfahren ist abgeschlossen somit gehören diese Sachen doch quasi nur aus der Aservatenkammer geholt und ausgehändigt! Was wäre da bitte zu beschließen?


    Jetzt soll ich in 4 Wochen wieder anrufen hat die Frau in der Geschäftsstelle gesagt. Vollmacht liegt denen vor das ich mich um diese Dinge kümmern darf.:denken2: