Beiträge von Jule66

    Liebe Seniorenkino

    Auch ich drücke dir die Daumen, kann ich mir doch lebhaft vorstellen wie du auf den Moment des Ausgang fieberst. Und ich meine mich erinnern zu können dass dein Sohn noch länger sitzt als meiner... Also beide Daumen bleiben gedrückt

    Nein Biker hat er noch nicht aber er sagte, dass er eben von dem Anwalt, der ihn auch jetzt vertritt als Pflichtverteidiger, schon mal eine Rechnung über 3000 Euro bekommen hätte.

    Dies habe ich ihm nicht geglaubt weil ichs eben anders dachte.

    Ja und wenn ich mir jetzt so überlege, daass mein Sohn seit er in Haft ist bereits vier Verhandlungen hatte, kann ich mir vorstellen wie hoch die Rechnung wohl werden wird. Und er hat ja schon massenhaft Schulden.

    Hallo, ihr Lieben

    mich würde einmal interessieren, ob ein Pflichtverteidiger weitere Kosten verursacht. Ich war immer der Meinung, vielleicht fälschlich, dass ein vom Gericht bestellter Pflichtverteidiger nichts kostet. Nun habe ich von Rechnung von über 3000 Euro gehört, ist das wirklich richtig?

    Danke falls mir jemand weiterhelfen kann.

    Liebe Grüße Jule

    Willkommen hier im Forum :winken:

    Das kann ich gut verstehen, dass es ein riesen Schock war, auf dem Weg erfahren zu müssen, dass euer Sohn in Haft ist.

    Jetzt müsst ihr erst mal abwarten was überhaupt der Grund dafür war, dass er sitzt.

    Ihr könnt schreiben wie schon von jemandem erwähnt und ihm Briefmarken beilegen, damit er euch antworten kann. Dann wisst ihr schon mal mehr. Und einfach bei der JVA anrufen und nachfragen wie es mit Besuch ist, ich konnte damals gleich hin.

    Mein Sohn kam damals auch mit 9 Monaten rein, mittlerweile sind schon 1,5 Jahre um. Es kam dann doch noch einiges dazu. Ich hoffe bei euch ist das nicht so.

    Warum kann er nur drei Stunden arbeiten?

    Mein Sohn ist auch krank er hat keine Milz mehr und fast keine Bauchspeicheldrüse, aber im knast arbeitet er seine vollen Stunden damit er Geld hat für den Einkauf und er sagt die Arbeit dort ist auch nicht sooo anstrengend.

    Ich wünsche euch alles gute

    Willkommen hier bei uns:winken:

    Du musst anrufen und fragen es ist überall anders.

    In Bayreuth bei uns darf man nichts schicken , nichtmal ein Buch oder so



    Blöd aber ist eben so....

    Auch von mir ein herzliches Willkommen hier bei uns im Forum und auch bei uns gab es bei 17 Monaten einen einzigen Brief der nicht angekommen ist alle anderen waren sehr schnell da. Bin eigentlich überrascht wie gut das läuft.

    Gruß Jule

    Das denke ich mir auch oft.

    Wir dürfen ja auch nicht telefonieren (Bayreuth) das ist auch ok für mich weil es ja in unserem Fall mein Sohn , ist der inhaftiert ist. Mit ihm muss ich jetzt auch nicht jeden Tag telefonieren. Wenn ich aber die Ehefrau oder Freundin wäre würde ich ihn sicher auch gerne einmal hören.

    Sehen darf ich ihn dreimal im Monat für je 45 Minuten. Das wiederum finde ich blöd ich würde ihn gerne einmal länger sehen, denn manche Themen lassen sich nicht in 45 Minuten klären.

    Biker hast du da nachgefragt in der JVA selber????

    Denn definitiv war mein Sohn letztes Jahr auch unter sechs Monaten in der JVA und im GV.

    Ich kann mich erinnern, letztes Jahr Weihnachtspaket waren es bei meinem Sohn 92€ und zwar genau wie du sagst, wurde mir das auch gesagt dass dies gestaffelt ist und durchaus nächstes Jahr (also heuer)anders sein kann. Heuer sind es 124€ bei ihm.


    Diese 54€ sind meiner Meinung nach was ganz anderes wie diese sonderpakete die es bei uns in Bayern Weihnachten,Ostern und einmal so im Jahr gibt.

    Diese müssen besonders deklariert werden wie schon beschrieben also bei uns sonderpaket 1weihnachten

    Hi Biker

    Leider glaube ich auch das es schon zu spät ist aber am besten ist es vielleicht du rufst mal bei da der JVA an, evtl gibt es ja doch noch ne Chance.

    In Bayern wird dies als sonderpaket Weihnachten deklariert und du zahlst sozusagen das geld auf sein Konto ein. Dies scheint sich wohl zu ändern denn letztes Jahr waren das noch 93€ und heuer sind es über 120€. Von dem Geld kann er dann einkaufen und die Summe erfährst du in der JVA

    Fraggle, Daumen hoch zu diesem Beitrag,du sprichst mir aus der Seele .

    Und ja manches ist schwierig, unverständlich, umständlich oder unlogisch.

    Nur man hat eben keine Wahl es ist so wie es ist.


    Ich habe auch von Anfang an gesagt es ist mir völlig egal wer was wann wie wo liest oder hört denn ich habe nichts zu verbergen.

    Aber sicher sind Briefe zwischen Mutter und Sohn sich was anderes als zwischen Liebenden:rotwerd:

    Willkommen hier im Forum.

    Mein Sohn ist seit August 2018 in Bayreuth und ich denke somit etwas sagen zu können.

    Gestern erst habe ich mich mit meinem Sohn darüber unterhalten.

    Zu mir selbst (und ich bin jeden Besuch der erlaubt ist da) waren und sind alle Beamten sehr freundlich,nett und absolut hilfsbereit und umgänglich.

    Ich persönlich kann nicht das geringste über Bayreuth sagen, es läuft alles gut mit den Besuchen, es wurde nicht einmal was vergessen einzutragen oder hätte anderweitig nicht geklappt.

    Wir waren über ein Jahr im Besucherraum zwei mit Trennscheibe und sind jetzt erst seit drei Wochen in dem normalen ohne Scheibe.

    Meine Post kam immer an, ebenso die meines Sohnes.


    Mein Sohn selbst sagt das es ist wie überall,es gibt nette und blöde Beamte.

    Das Essen schmeckt ihm nicht, da mault er, auf der anderen Seite hat er zwanzig Kilo zugenommen, also kann es so schlimm nicht sein.


    Was Ausgang angeht hatten wir auch noch keinen,aber das wird auch seinen Grund haben so sehe ich das.

    Erpressung unter Häftlingen gibt es garantiert, aber ich bin mir sicher das das in jedem Gefängnis so ist.

    Also ich habe meinen Sohn wirklich intensivst befragt zu allem was Vergewaltigungen, Schlägereien, Schikanen durch Beamte usw angeht aber er sagte glaubhaft das das alles Gerede ist. Klar ist Bayreuth streng das sagt er auch aber das ist auch gut so umsonst sind unsere Jungs da ja auch nicht drin.....

    Hallo xy

    Mein Sohn war nie in U-Haft , er ist seit August 18 in ganz normalen geschlossenen Vollzug. Ich finde das mit der Kleidung zb gut. So gibt es kein "wer hat die besseren Markenklamotten"und jeder ist gleich. Und soooo schlimm sieht die Kleidung auch nicht aus.

    Beschluss wegen der Scheibe weiß ich nicht ob es den GB aber ich denke bei BtMG ist das immer.

    Ganz ehrlich ist mir das auch mittlerweile egal, klar wäre es schöner ohne aber mir ist nur wichtig meinen Sohn zu sehen und ich kann das ausblenden.

    Mein Sohn ist in Bayreuth inhaftiert seit 14 Monaten.

    Wir haben seit dieser Zeit Trennscheibe. Stell dir das bitte nicht zu schlimm vor es ist nicht so wild wie gedacht.

    Die Scheibe ist halbhoch und mit der Zeit gewöhnt man sich daran.

    Was hast du denn für Fragen??

    Hallo du

    Erstmal herzlich willkommen hier bei uns im Forum.


    Mein Sohn ist seit 13 Monaten in der JVA Bayreuth.

    Du bist , wie Chris schon sagt , im Besucherraum und hast mit dem Haus E rein gar nichts zu tun.

    Du meldest dich vorne an der Pforte an, dann musst du deinen Ausweis abgeben und erhältst einen Schlüssel für den Spind in dem du deine Sachen legen musst.

    Weder Handy noch Handtasche dürfen mitgenommen werden, Armbanduhren werden auch abgelegt.

    Einstecken darfst du in der Hosentasche Kleingeld,damit du eine Tafel Schokolade und ein Getränk kaufen kannst. Ich habe immer genau 2,60 einstecken, das ist ein Getränk für Sohn und für ihn und mich ein Getränk.

    Mehr darf man nicht.


    Du musst eine halbe Stunde vor deinem Besuch dort sein.

    Ca zehn Minuten vor deinem Besuchstermin wirst du bzw der Name desjenigen den du besuchen willst, aufgerufen und du in den jeweiligen Besucherraum gebracht.

    Entweder 1 oder 2


    Im 1 ist mehr erlaubt,wie zb Umarmung oder ähnliches im 2er gibt's Trennscheibe und keine Berührung.

    Da sind wir seit 13 Monaten.


    Nach 45 Minuten heißt es dann ,dass der Besuch zu Ende ist und das war's. Du wirst wieder zurückgebracht und kannst vielleicht gleich beim rausgehen nen neuen Termin ausmachen. So mach ich es weil man telefonisch ganz schlecht durchkommt

    Ich finde alle Beamten sehr nett und freundlich und habe in dem Jahr nichts negatives festgestellt.

    Viel Glück