Warten auf den 2/3 Beschluss

  • Hallo zusammen,


    mein Mann hatte am 20.12.19 seine Anhörung wegen der vorzeitigen Entlassung zum 2/3 Termin (31.12.19).

    Der Anwalt meinte damals, dass die Anhörung positiv verlaufen wäre. Der Richter meinte, wir würden den Bescheid in der nächsten Woche bekommen, sprich in der Weihnachtswoche.

    Bis heute wurde noch kein Beschluss zugestellt.

    Silvester, sein Geburtstag, unser Hochzeitstag, der Termin mit dem Bewährungshelfer und auch sein geplanter Arbeitsbeginn, bei seinem alten Arbeitgeber, sind seit dem verstrichen.

    Ich verstehe das einfach nicht.:planlos:

    Auf was warten die denn noch? Hat bei dieser Entscheidung noch jemand anderes als der Senat ein Mitspracherecht? Evtl. weil es ein Staatschutzverfahren war?


    Liebe Grüße

    Huriya

  • Nein, mein Mann nicht. Ich hatte den Anwalt gebeten mal nachzufragen, aber er reagiert nicht.

    Kann ich da mal anrufen? Würde mir da Auskunft gegeben?

  • Nein, mein Mann nicht. Ich hatte den Anwalt gebeten mal nachzufragen, aber er reagiert nicht.

    Kann ich da mal anrufen? Würde mir da Auskunft gegeben?

    Wie gut ich es kenne, der Anwalt meines Mannes reagiert auch selten ihn muss man alles aus der Nase ziehen... Würde ich nicht hinterher sein wäre ich so oft umsonst 450 km gefahren...

  • Wie gut ich es kenne, der Anwalt meines Mannes reagiert auch selten ihn muss man alles aus der Nase ziehen... Würde ich nicht hinterher sein wäre ich so oft umsonst 450 km gefahren...

    Ja, so ist es bei uns auch. Die meisten Nerven an dieser Geschichte, hat mich der Anwalt gekostet.

    Ich denke , es ist besser wenn dein Mann selbst nach fragt. Ich weiß nicht , inwieweit man dir Auskunft am Telefon gibt.


    LG Josi

    Ok. Dann versuchen wir mal nächste Woche etwas raus zu bekommen.

  • Ja, so ist es bei uns auch. Die meisten Nerven an dieser Geschichte, hat mich der Anwalt gekostet.

    Ok. Dann versuchen wir mal nächste Woche etwas raus zu bekommen.

    Das kann ich mir gut vorstellen, obwohl man die Vollmacht hat bekommt man wirklich nicht immer alles gesagt, selbst mein Mann hat manchmal Probleme ihn zu erreichen , aber was bringt uns es, aufregen bringt ja leider nichts

    Ich drücke euch die Daumen das es jetzt voran geht ❤️

  • Das kann ich mir gut vorstellen, obwohl man die Vollmacht hat bekommt man wirklich nicht immer alles gesagt, selbst mein Mann hat manchmal Probleme ihn zu erreichen , aber was bringt uns es, aufregen bringt ja leider nichts

    Ich drücke euch die Daumen das es jetzt voran geht ❤️

    So ist es! Das ist lieb TomJacky, danke.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!